Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Vorheriges Thema | Nächstes Thema 

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: OpticalFlow -Horn-Schnuck
BeitragVerfasst: 29. September 2008, 17:48 
1.Semester

Registriert: 29. September 2008, 17:38
Beiträge: 2
Hi zusammen,
zu aller erst muss ich sagen, dass ich mich tierisch freue so ein forum gefunden zu haben, in dem über künstliche intelligenz + Bildverarbeitung diskutiert wird -momentan bin ich in den bereichen ein einzelkämpfer.

Dies bringt mich auch zu dem eigentlichen Grund warum ich schreibe :D,
ich habe michmit optischer Bewegung auseinander gestzt -hab auch was hier im forum dazu gefunden-.

Meine Frage gilt der Darstellung des ergebnisses. Dei Block Matching erhalte ich die bewegung in einem Array von/nach und somit ein schönes Vektorfeld. Wenn ich nun aber Horn-Schnuck verwende erhalte ich als Ergebnis das "subtrahierte Bild" -ich weiss so ist es nicht ich beschreibe es der einfachheit halber mal so-.

In mehreren PDFs zum Horn-Schnuck -Algo sind sehr gelungende Vektorfelder zu sehen, wie kann ich nun mein Ergebnis in so ein Vektorfeld überführen ?
.. warscheinlich eine triviale sache, komme aber momentan nicht drauf ..

wäre nett wenn ihr helfen könntet !

Danke :)


Nach oben
 Offline     Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OpticalFlow -Horn-Schnuck
BeitragVerfasst: 29. September 2008, 20:04 
Java-Tutor

Registriert: 28. April 2008, 16:37
Beiträge: 46
Hallo Tim,

ich kann deine Frage leider nicht beantworten, aber vielleicht einen hilfreichen Tipp geben (leicht OT, da nicht Java). Es gibt in OpenCV eine Implementierung von Horn&Schunck. Dort bekommst du, so weit ich es richtig in Erinnerung habe, deine gewünschten Disparitätsinformationen.

Ich kann aber nur anmerken, dass klassischer OF nach Horn&Schunck nur sehr bescheiden funktioniert. Probiere in OpenCV lieber mal die Variante nach Bouguet ("pyramidales Lucas-Kanade") in Kombination mit den GoodFeaturesToTrack oder Implementiere deinen eigenen OF mit einer anderen Merkmalsexktraktion und -Verfolgung (z.B. SIFT)

Gruß,
modbom


Nach oben
 Offline     Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OpticalFlow -Horn-Schnuck
BeitragVerfasst: 29. September 2008, 21:36 
1.Semester

Registriert: 29. September 2008, 17:38
Beiträge: 2
Hi modbom,
danke für deine Antwort.
Ich werde gleich mal die von dir genannte Variante ausprobieren.

Mein Problem konnte ich selber lösen, das Ergebnis ist wirklich nicht schön.
für all die, welche mal das gleiche "Problem" wie ich haben sollten hier die Lösung.
- es war wirklich trivial .. -

Man erhält mit dem algo für x und y ein zweidimensionales array ( breite/höhe des bildes)

zunächst werden 2 weitere 2dimensionale arrays gebildet
das 1. erhält pro zeile zeile aufsteigende werte;
das 2. erhält pro reihe aufsteigende werte
quasi das eine ist ein zeilen-, das ander das spalten-array

nun kann die darstellung angezeigt werden; dies geschieht, indem wieder zeile&spalte durchlaufen werden und zwar mit den erstellen arrays ( anfangswert) & erstellen array + x&y (endwert)

gruss Tim


Nach oben
 Offline     Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2007 phpBB Group


Picksel Media Marco Block © 2006-2009 – ImpressumKontakt
Gestaltung und Umsetzung Tobias Losch, www.picksel-media.de